• Drucken
Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen (Tarte de maïs aux pommes et raisins)
  • Vegetarisch
Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen (Tarte de maïs aux pommes et raisins)

Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen (Tarte de maïs aux pommes et raisins)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 19 Stimmen)
back to top

Maiskuchen mit Äpfeln und Rosinen (Tarte de maïs aux pommes et raisins)

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Springform von 24 cm Ø
Für 10 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Butter für die Form
5 dlMilch
1 PriseSalz
100 gZucker
30 gButter
1Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
125 gfeiner Maisgriess
50 gRosinen, in wenig Weisswein eingeweicht und abgetropft
0,5 dlRahm
4Äpfel
wenig Zimtzucker
6 ELAprikosenkonfitüre als Glasur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Milch, Salz, Zucker, Butter und abgeriebene Zitronenschale zusammen aufkochen, Maisgriess langsam einrühren, 20 Minuten bei sehr schwacher Hitze und unter häufigem Rühren kochen.
  2. Rosinen und Rahm dazugeben, gut umrühren.
  3. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen, den Rand bebuttern, die Maismasse einfüllen.
  4. Die Äpfel schälen, in Schnitze schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und wie bei einer Apfelwähe auf dem Kuchen arrangieren. Zimtzucker darüber streuen und auf der untersten Rille 45-55 Minuten im auf 180 ºC vorgewärmten Ofen backen.
  5. Aprikosenkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und mit einem Pinsel auf dem Kuchen verteilen.
  6. Den Maiskuchen warm oder kalt servieren.

Nach Belieben Äpfel durch Birnen ersetzen.

1 Stück enthält:

Energie: 883kJ / 211kcal, Fett: 6g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.