• Drucken
Nuss-Gemüse Gratin
  • 40min
  • Vegetarisch
Nuss-Gemüse Gratin

Nuss-Gemüse Gratin

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Nuss-Gemüse Gratin

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
2 Formen von je ca. 5 dl Inhalt
Butter für die Formen
600 gGemüse, z.B. Broccoli, in Röschen geteilt, Kohlrabi und Krautstiel (Stielmangold), in Stäbchen, Lattich, in Streifen
Nuss-Sauce:
3 ELgemahlene Haselnüsse
25 gButter
2 ELMehl
3 dlMilch
50Gruyère AOP, gerieben
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Gemüse auf dem Dämpfkörbchen knapp weich garen, herausnehmen, kurz kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. In den ausgebutterten Formen verteilen.
  2. Sauce: Nüsse ohne Fett in einer Chromstahlpfanne hellbraun rösten. Butter und Mehl zugeben, verrühren. Pfanne von der Platte nehmen. Kalte Milch aufs Mal dazugiessen, mit dem Schwingbesen verrühren. Auf die Platte zurückstellen und unter ständigem Rühren aufkochen. 5 Minuten köcheln lassen. Gruyère darunter rühren, würzen.
  3. Die Sauce über das Gemüse giessen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten gratinieren.

Das Gemüse sofort heiss mit der fertigen Sauce, ohne zu gratinieren, servieren.
Zusätzlich gekochte Kartoffeln mitgratinieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2006kJ / 479kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.