• Drucken
Caramel-Gipfeli
  • Vegetarisch
Caramel-Gipfeli

Caramel-Gipfeli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Caramel-Gipfeli

  • Drucken

Zutaten

Für 32 Stück
MengeZutaten
Backpapier für die Bleche
Teig:
300 gMehl
½ TLSalz
3 ELZucker
15 gHefe, zerkrümelt
ca. 1,75 dlMilch
50 gButter, flüssig ausgekühlt
Füllung:
50 gZucker
1 - 2 ELheisses Wasser
50 gCrème fraîche
wenig Eiweiss, verquirlt
Puderzucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen. Eine Mulde formen, Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Für die Füllung Zucker in einer Chromstahlpfanne karamellisieren. Pfanne von der Platte ziehen. Mit dem Wasser ablöschen. Zugedeckt aufkochen, bis sich das Caramel gelöst hat. Crème fraîche darunter rühren. Auskühlen lassen.
  3. Teig vierteln. Auf wenig Mehl zu je einem Kreis von 30 cm Ø auswallen. Teigrondellen je in 8 gleichschenklige Dreiecke schneiden. Mit wenig Füllung bestreichen, dabei ca. 1 cm Rand frei lassen. Teigränder mit wenig Eiweiss bepinseln. Zur Spitze hin aufrollen, zu Gipfeli formen und auf die mit Backpapier belegten Bleche legen. Nochmals ca. 10 Minuten aufgehen lassen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens mit Heiss-/Umluft 10-15 Minuten backen. Oder mit Ober-/Unterhitze backen und nach der Hälfte der Backzeit die Bleche austauschen. Mit Puderzucker bestreuen, lauwarm oder kalt servieren.

Nach Belieben Crème fraîche zum Dippen oder Butter dazu servieren.
Dazu passt kalte oder heisse Milch, Tee oder Kaffee.

1 Stück enthält:

Energie: 268kJ / 64kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.