• Drucken
Hackfleisch-Schnecken
Hackfleisch-Schnecken

Hackfleisch-Schnecken

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Hackfleisch-Schnecken

  • Drucken

Zutaten

Für 1 ofenfeste Form von ca. 2 l Inhalt
Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
Füllung:
500 g gehacktes Lammfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Zwiebel, fein gehackt
1 TL Kreuzkümmel
300 g Weisskabis, fein gehobelt
ca. 1 dl Lammfond oder Fleischbouillon
Salz, Pfeffer
Teig:
2 Rollen Pastateig, ausgewallt, 250 g
wenig Hartweizengriess
Sauce:
3 dl Lammfond aus dem Glas oder Fleischbouillon
2 dl Vollrahm
Pfeffer aus der Mühle
50 g Geisskäse, an der Bircherraffel gerieben
Petersilie, fein gehackt, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Fleisch in der heissen Bratbutter oder Bratcrème portionenweise anbraten. Knoblauch, Zwiebeln und Kreuzkümmel kurz mitdämpfen. Weisskabis beigeben, mitdämpfen. Flüssigkeit dazugiessen. Offen einkochen. Füllung würzen und auskühlen lassen.
  2. Pastateige auf Hartweizengriess flach auslegen. Füllung in den unteren 2/3 des Teiges verteilen. Obere Teigkante mit wenig Wasser bestreichen. Von unten satt aufrollen. In ca. 4 cm breite Schnecken schneiden. Diese in die ausgebutterte Form stellen.
  3. Für die Sauce alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren, über die Schnecken giessen. Käse darüber streuen.
  4. Hackfleisch-Schnecken in der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten gratinieren. Mit Petersilie bestreuen.

Füllung - statt auf Pastateig - auf rechteckig ausgewalltem Kuchen- oder Butterblätterteig verteilen, formen. Dann auf einem mit Backpapier belegten Blech ohne Sauce backen.
Dazu passt gemischter Blattsalat.
Statt Weisskabis Rüebli, Wirz, Rotkraut oder Sellerie verwenden.
Statt Schnecken zu formen, die Füllung zwischen vorgekochten Lasagne-Blättern verteilen. Mit der Sauce übergiessen und gratinieren.
Hackfleisch-Schnecken und Sauce 1/2 Tag im Voraus zubereiten. Separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Die Gratinierzeit verlängert sich dann um 5-10 Minuten.

1 Portion enthält:

Energie: 2642kJ / 631kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 46g, Eiweiss: 41g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.