• Drucken
Einsiedler Ofeturli
Einsiedler Ofeturli

Einsiedler Ofeturli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 78 Stimmen)
back to top

Einsiedler Ofeturli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Blech von 28 x 26 cm oder 30 cm Ø
Backpapier für das Blech
Teig:
700 g Kartoffeln, z.B. Agria, in der Schale gekocht, geschält
150 g Mehl
1½ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Belag:
3 Eier, verquirlt
3 dl Milch
150 g Käse, z.B. Emmentaler AOP,
Gruyère AOP,
Appenzeller, gerieben
20 g Mehl
Salz, Pfeffer
50 g Speckwürfelchen
80 g Zwiebeln, gehackt
Butter zum Braten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kartoffeln durchs Passe-vite treiben oder mit dem Kartoffel- stössel pürieren. Mehl zugeben, würzen. Zu einem weichen Teig zusammenfügen.
  2. Teig auf wenig Mehl ca. 1 cm dick auswallen. Das mit Backpapier belegte Blech damit auslegen.
  3. Für den Belag Eier, Milch, Käse und Mehl verrühren, würzen. Speck und Zwiebeln bei mittlerer Hitze in Butter braten.
  4. Eier-Masse und Speck-Zwiebel-Mischung auf dem Teig verteilen.
  5. Auf der untersten Rille des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 45 Minuten backen.

1 Portion enthält:

Energie: 2458kJ / 587kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 63g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.