• Drucken
Taglierini mit Bundzwiebeln und Frischkäse
Taglierini mit Bundzwiebeln und Frischkäse

Taglierini mit Bundzwiebeln und Frischkäse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Taglierini mit Bundzwiebeln und Frischkäse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
350 gTaglierini (feine Nudeln)
4 - 6 Bundzwiebeln, in feine Ringe geschnitten
150 gFrischkäse nature, z.B. Toni’s
3 ELFrühlingskräuter, z.B. Bärlauch, Schnittlauch, Kerbel, Liebstöckel, gehackt
 Salz, Pfeffer
5 TranchenRohschinken, in Stücke gezupft
 Butter zum Braten
2 ELPaniermehl
 Schnittlauch, geschnitten, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Taglierini in siedendem Salzwasser knapp al dente kochen. Bundzwiebeln beigeben, 2 Minuten mitkochen. Alles abgiessen, abtropfen lassen.
  2. Frischkäse und Kräuter in dieselbe Pfanne geben, Taglierini dazumischen, abschmecken.
  3. Rohschinken in Butter anbraten, Paniermehl beigeben, leicht bräunen.
  4. Taglierini in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, mit dem Rohschinken-Paniermehl-Gemisch bestreuen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2140kJ / 511kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 71g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.