• Drucken
Gratinierte Lammrückenfilets
Gratinierte Lammrückenfilets

Gratinierte Lammrückenfilets

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 10 Stimmen)
back to top

Gratinierte Lammrückenfilets

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Kruste:
150 g Paniermehl
75 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, gehackt
5 Eigelb
3 - 4 EL Öl von den Tomaten
1 EL Thymianblättchen
2 EL Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer
4 Lammrückenfilets (ca. 600 g)
Salz, Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
0,5 dl Weisswein
2 dl Rindsfond oder -bouillon
Thymian zum Darüberstreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Kruste alle Zutaten mischen, würzen,
  2. Fleisch würzen, in Bratbutter oder Bratcrème beidseitig je 1 Minute anbraten, in eine ofenfeste Form oder auf ein Blech legen.
  3. Tomaten-Masse darauf verteilen, leicht andrücken.
  4. Unter dem vorgeheizten Backofengrill oder in der oberen Hälfte des auf 250 °C vorgeheizten Ofens 5-10 Minuten gratinieren.
  5. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen. Bratsatz mit Weisswein lösen, Fond oder Bouillon zugeben, aufkochen, abschmecken.
  6. Fleisch in ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden, ziegelartig auf vorgewärmten Tellern anrichten, Thymian darüber streuen. Jus darüber träufeln oder dazuservieren.

Dazu passt Lauchgemüse und Kartoffelgratin mit Topinambur

1 Portion enthält:

Energie: 2395kJ / 572kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 29g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.