• Drucken
Lauwarmer Rüeblisalat süss-sauer
  • Vegetarisch
Lauwarmer Rüeblisalat süss-sauer

Lauwarmer Rüeblisalat süss-sauer

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Lauwarmer Rüeblisalat süss-sauer

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen
1 kg Rüebli, Pfälzerrüebli, Chüttigerrüebli, gemischt,
geschält, in Schiefel geschnitten

MengeZutaten
Sauce:
1 Orange, Saft
3 EL Apfelessig
1 TL Honig
3 EL Gemüsebouillon, aufgelöst, kräftig
7 EL Öl
1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
1 TL Koriandersamen, im Mörser zerstossen
1 Prise Cayennepfeffer
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Koriander oder Kerbel, Blättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Alle Rüebli im Dampf knapp weich garen.
  2. Für die Sauce alle Zutaten mischen, würzen, aufkochen und abschmecken.
  3. Rüebli noch warm mit der Sauce mischen.
  4. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Kräutern bestreuen.

Schiefel heissen in Küttigen die speziell geschnittenen Rüeblistücke. Die Rüebli werden mit dem Messer gespitzt. Chüttiger- und Pfälzerrüebli sind herber und weniger süss als die normalen Rüebli

1 Portion enthält:

Energie: 695kJ / 166kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.