Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Windbeutel mit Himbeeren und Vanillecrème
Windbeutel mit Himbeeren und Vanillecrème

Windbeutel mit Himbeeren und Vanillecrème

Schmeckt besser als jedes Törtchen: selbst gemachte Ofenküchlein, gefüllt mit Vanillecrème und frischen Himbeeren. Göttlich!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Windbeutel mit Himbeeren und Vanillecrème

  • Drucken

Zutaten

Ergibt ca. 18 Stück

MengeZutaten
Crème:
2,5 dl Milch
1/2 Vanillestängel, aufgeschlitzt
1-2 EL Zucker
1 TL Maisstärke
1 Ei
20 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 1/2 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
Teig:
2 dl Wasser
2 Msp. Salz
2 EL Zucker
50 g Butter
100 g Mehl
2-3 Eier, verquirlt
1 Ei, verquirlt, zum Bestreichen
300 g Himbeeren
Puderzucker zum Bestäuben
Hinweis: Windbeutel werden häufig auch Ofenküchlein genannt.

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Crème alle Zutaten bis und mit Ei verrühren und unter Rühren aufkochen. Butter und gut ausgepresste Gelatine unter Rühren zur Crème mischen, kühl stellen, bis sie fest ist.
  2. Für den Teig alle Zutaten bis und mit Butter aufkochen, Hitze reduzieren. Mehl im Sturz beifügen, rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat, leicht auskühlen lassen. Eier portionenweise darunter rühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.
  3. Mit zwei Teelöffeln baumnussgrosse Häufchen auf ein kalt abgespültes Blech setzen. Mit Ei bestreichen, 15 Minuten kühl stellen.
  4. In der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen, dann Ofenhitze auf 180 °C reduzieren, 15 Minuten fertig backen. Im leicht geöffneten Ofen auskühlen lassen.
  5. Windbeutel mit der Schere aufschneiden, mit Vanillecrème und Himbeeren füllen. Mit Puderzucker bestäuben.
Energie: 402kJ / 96kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 4g