Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Ravioli Montagnola
Ravioli Montagnola

Ravioli Montagnola

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Ravioli Montagnola

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 4 Personen
Für 4 Gratinförmchen oder -Teller

MengeZutaten
Butter für die Förmchen oder Teller
400 g frische Ravioli, mit Ricotta oder Spinat gefüllt
Sauce/Garnitur:
30 g Schweizer Blauschimmelkäse
1 dl Vollrahm
3 EL Weisswein
1/2 Schalotte, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Rapsöl zum Andämpfen
100 g Rohschinken, in feine Streifen geschnitten
50 g Steinpilze, in kleine Stücke geschnitten
50 g Baumnüsse, gehackt
2 Tomaten, geschält, entkernt, fein gewürfelt
4 Basilikumblätter, in Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer
30 g Paniermehl
50 g Sbrinz AOP, gerieben
Basilikum zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Ravioli in siedendem Salzwasser 3-5 Minuten köcheln, abgiessen, abtropfen lassen, in den ausgebutterten Förmchen oder Tellern verteilen.
  2. Für die Sauce Blauschimmelkäse, Rahm und Weisswein pürieren. Schalotten und Knoblauch in Öl andämpfen. Alle Zutaten bis und mit Basilikumstreifen beifügen, 3-4 Minuten mitdämpfen, würzen.
  3. Rahm-Käse-Mischung darunter rühren, abschmecken. Über den Ravioli verteilen, Paniermehl und Sbrinz darüber streuen.
  4. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten gratinieren. Kurz vor dem Servieren garnieren.

Ravioli Montagnola als Hauptspeise servieren, Teigwaren auf ca. 800 g erhöhen.

Energie: 2215kJ / 529kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 25g