Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Crème Ninon
Crème Ninon

Crème Ninon

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Crème Ninon

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Suppe:
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1/2 Lauchstängel, in Stücke geschnitten
50 g Speck, geräuchert
Butter zum Andämpfen
100 g Kartoffeln, in Stücke geschnitten
1 dl Weisswein
8 dl Hühnerbouillon
1 Lorbeerblatt
1 dl Champagner
0,5 dl Vollrahm
Salz, Pfeffer
Garnitur:
2 Scheiben Toastbrot, ohne Rinde, in Würfelchen geschnitten
1 EL Butter
Lauchstreifen, blanchiert
0,5 dl Vollrahm, flaumig geschlagen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Suppe Zwiebeln, Knoblauch, Lauch und Speck in Butter andämpfen. Kartoffeln zugeben, mitdämpfen. Mit Wein und Bouillon ablöschen, Lorbeer beifügen. Zugedeckt 25-30 Minuten köcheln.
  2. Speck aus der Suppe nehmen, in Würfel schneiden. Lorbeer entfernen, Suppe pürieren, in die Pfanne zurückgeben, aufkochen. Mit Champagner und Rahm verfeinern, Speck beifügen, abschmecken.
  3. Für die Garnitur Brot in der Butter goldgelb rösten, herausnehmen. Suppe in vorgewärmte Suppenschälchen verteilen, Croûtons und Lauch darauf geben. Rahm auf Löffeln daneben legen.
Energie: 1662kJ / 397kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.