Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Quenelles vom Egli an Sauerampfersauce
Quenelles vom Egli an Sauerampfersauce

Quenelles vom Egli an Sauerampfersauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Quenelles vom Egli an Sauerampfersauce

  • Drucken

Zutaten

4 Personen

MengeZutaten
Farce:
400 g Eglifilets, kalt, in Stücke geschnitten
1 dl Vollrahm
1 Eiweiss, verklopft
2 Sardellenfilets, gehackt
Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle
Msp. Cayennepfeffer
Sauce:
1 Schalotte, fein gehackt
1 Bund Sauerampfer, Blätter, fein gehackt
Butter zum Andünsten
2,5 dl Fischfond oder helle Gemüsebouillon
0,5 dl trockener Wermut, z.B. Noilly Prat, oder trockener Weisswein
1 dl Vollrahm
1 TL Maisstärke
Salz, Pfeffer
1 EL Sauerampferblätter, in feine Streifen geschnitten
einige Sauerampferblätter, in feine Streifen geschnitten, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für Farce Egli portionenweise im Cutter pürieren. Rahm und Eiweiss nach und nach zugeben. Sardellen dazumischen, würzen. Farce kühlstellen.
  2. Für Sauce Schalotten und Sauerampfer in Butter andämpfen. Mit dem Fond oder der Bouillon und dem Wermut oder Wein ablöschen.
  3. Aus der Farce mit zwei Teelöffeln Quenelles formen, portionenweise im Fond ca. 5 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, abtropfen, zugedeckt beiseite stellen.
  4. Fond auf die Hälfte einkochen, absieben, in die Pfanne zurückgiessen. Rahm und Maisstärke verrühren zum Fond geben, unter Rühren aufkochen, würzen. In Streifen geschnittene Sauerampferblätter beigeben, Sauce pürieren.
  5. Quenelles zur Sauce geben, kurz aufkochen. Beides auf vorgewärm­ten Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelstock

Energie: 1331kJ / 318kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 25g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.