Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Hecht an Rotweinsauce
Hecht an Rotweinsauce

Hecht an Rotweinsauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Hecht an Rotweinsauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen
Für eine Fischpfanne oder Ofenform von ca. 45 cm Länge, oder ein grosses Backblech

MengeZutaten
1 kleiner Hecht, ca. 1,2 kg
Salz, weisser Pfeffer
Sud:
1,5 l Wasser
2 Schalotten, mit Lorbeer und Gewürznelken besteckt
3 Zitronenscheiben
1 Bund Petersilie
0,5 dl Weissweinessig
Sauce:
4 dl roter Landwein, z.B. Pinot noir, Blauburgunder
2 dl dunkle Gemüsebouillon oder Fleischbouillon
1 TL Maisstärke, mit wenig ausgekühltem Sud angerührt
Salz, Pfeffer, Macispulver
70 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Den Hecht waschen und mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Für den Sud alle Zutaten in der Fischpfanne aufkochen. Den Hecht hineinlegen und aufkochen, zugedeckt ca. 30 Minuten pochieren.
  3. Für die Sauce Wein und Bouillon auf die Hälfte einkochen, angerührte Maisstärke unter Rühren zugeben, würzen. Butter portionenweise unter Rühren zur Sauce geben, abschmecken. Nicht mehr kochen.
  4. Den Hecht aus dem Sud nehmen, die Haut ablösen. Mit Messer und Löffel beidseits des Mittelgrates Portionen auslösen. Mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passen Salzkartoffeln. Ist keine Fischpfanne vorhanden, so kann der Hecht in eine Ofenform oder auf ein Backblech gelegt werden. Den Sud in einer Pfanne aufkochen und soviel davon über den Fisch giessen, bis die Form oder das Blech bis 1 cm unter den Rand gefüllt ist. Den Fisch mit einem Backpapier bedecken. In der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 30 Minuten garen, 2-3 Mal mit Sud übergiessen.

Energie: 1524kJ / 364kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 3g, Eiweiss: 45g