Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Erbsensuppe à la Joratoise
Erbsensuppe à la Joratoise

Erbsensuppe à la Joratoise

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.2 Sterne / 32 Stimmen)
back to top

Erbsensuppe à la Joratoise

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
Butter zum Dünsten
200 g Gelberbsen, mindestens 5 Stunden eingeweicht
2 l Wasser
2 Rüebli, in kleine Stücke geschnitten
1 Stängel Stangensellerie, in kleine Stücke geschnitten
1 Lauch, in kleine Stücke geschnitten
1 Schweinsfüsschen
2 Schweinshaxen (je ca. 300 g)
Salz, Pfeffer
50 g Brot, in kleine Würfel geschnitten
Butter zum Rösten
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Suppe Zwiebeln in der Butter goldig dünsten. Erbsen abtropfen, beigeben, Wasser dazugiessen. Das Gemüse beigeben, 20 Minuten kochen.
  2. Schweinsfüsschen und -haxen beigeben, 2 Stunden kochen. Die Suppe eventuell mit Wasser verdünnen, würzen.
  3. Füsschen und Haxen herausnehmen. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden und wieder zur Suppe geben.
  4. Die Brotwürfel in der Butter goldgelb rösten, würzen.
  5. Die Suppe in vorgewärmten Suppentassen anrichten, die Brotwürfel dazuservieren.
Energie: 2818kJ / 673kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 52g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.