Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Dampfnudeln mit Lorbeer-Crème-fraîche und Heidelbeeren
  • Vegetarisch
Dampfnudeln mit Lorbeer-Crème-fraîche und Heidelbeeren

Dampfnudeln mit Lorbeer-Crème-fraîche und Heidelbeeren

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Dampfnudeln mit Lorbeer-Crème-fraîche und Heidelbeeren

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Gratinform von ca. 25 cm Länge
Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
Teig:
250 g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
15 g Hefe
1 TL Zucker
1 dl Milch
50 g Butter
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
Lorbeer-Crème-fraîche:
200 g Crème fraîche
50 g Zucker
1 Lorbeerblatt
Heidelbeeren:
500 g Heidelbeeren
2-3 EL Zucker
etwas Zitronensaft
Puderzucker, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zitronenschale mischen. Hefe mit Zucker auflösen. Milch erwärmen und Butter darin schmelzen. Zucker, Vanillezucker und Ei dazumischen. Mit Hefe zum Mehl geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde gehen lassen.
  2. Für den Lorbeersauerrahm alle Zutaten aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Lorbeerblatt entfernen.
  3. Aus dem Teig von Hand 12 Kugeln formen und nebeneinander in die ausgebutterte Form setzen. 30 Minuten gehen lassen.
  4. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  5. Heidelbeeren mit Zucker und Zitronensaft mischen. 30 Minuten marinieren.
  6. Die Dampfnudeln auf Tellern anrichten. Mit Puderzucker bestäuben. Den Lorbeersauerrahm erwärmen und mit den Heidelbeeren dazu servieren.
Energie: 2956kJ / 706kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 91g, Eiweiss: 12g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.