• Drucken
Mascarpone-Mousse auf rotem Brüsseler
  • Vegetarisch
Mascarpone-Mousse auf rotem Brüsseler

Mascarpone-Mousse auf rotem Brüsseler

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Mascarpone-Mousse auf rotem Brüsseler

  • Drucken

Zutaten

Vorspeise für 4 Personen

MengeZutaten
Mousse:
250 gKartoffeln, z.B. Christa oder Désirée
100 gSchweizer Mascarpone
1 Eigelb
¼ TLSalz
1 BundSchnittlauch, fein geschnitten
1,8 dlRahm, geschlagen
1 Eiweiss, steif geschlagen
 Salz, Pfeffer
Sauce:
1 ELKräuteressig
2 ELÖl
 Salz, Pfeffer
1 - 2 rote Brüsseler Schnittlauch für die Garnitur

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Mousse die Kartoffeln in der Schale weich kochen. Noch heiss schälen, durchs Passe-vite treiben.
  2. Mascarpone, Eigelb, Salz und Schnittlauch zugeben, verrühren. Rahm und Eiweiss sorgfältig darunterziehen, abschmecken, 3 bis 4 Stunden zugedeckt kühl stellen.
  3. Für die Sauce Essig und Öl verrühren, würzen.
  4. Vom Brüsseler einige grosse Blätter abtrennen, auf Tellern verteilen. Aus der Mousse mit 2 grossen Esslöffeln 4 bis 8 Quenelles formen, je 1 bis 2 auf den Tellern anrichten. Sauce über den Brüsseler träufeln, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1604kJ / 383kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.