• Drucken
Bohnen-Radieschensuppe
  • 35min
  • Vegetarisch
Bohnen-Radieschensuppe

Bohnen-Radieschensuppe

Saison
Landfrau Sandra Baudet empfiehlt: der Beweis, dass man von Radieschen nicht nur die Knollen essen kann. Ein altes Rezept für eine köstliche Suppe.
Céligny GE
Sandra Baudet
Céligny GE
back to top

Bohnen-Radieschensuppe

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
20Radieschenblätter, gewaschen, abgetropft
1 ELButter, zum Dünsten
250 gKartoffeln, geschält, in kleinen Stücken
1 lWasser
Salz
Pfeffer
200 gweisse Bohnen aus der Dose
1Tomate, gewürfelt
8Radieschen, mit wenig Blättchen, fein geschnitten, zum Garnieren

Schnelle Herbstrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen15min
  • Auf dem Tisch in35min
  1. Blätter in Butter andünsten, Kartoffeln mitdünsten, mit Wasser ablöschen, würzen, ca. 15 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Pürieren.
  2. Bohnen und Tomaten beigeben, erhitzen.
  3. Die Suppe in Schalen geben, garnieren.

Nach Belieben die Suppe mit 1 dl Rahm, flaumig geschlagen, ergänzen.

1 Portion enthält:

Energie: 331kJ / 79kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 3g
In Kooperation mit:

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.