• Drucken
Ziger-Hörnli mit Apfelschnitzen
  • 25min
  • Vegetarisch
Ziger-Hörnli mit Apfelschnitzen

Ziger-Hörnli mit Apfelschnitzen

Bravo!du kochst saisonal
  • Drucken
back to top

Ziger-Hörnli mit Apfelschnitzen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
500 gHörnli
150 gSchabziger, gerieben
Brösmeli:
50 gButter
6 ELaltbackenes Brot, gerieben
Salz
Apfelschnitze:
1 ELButter
800 gfestkochende Äpfel, z.B. Glockenäpfel oder Berner Rosen
1 dlApfelwein oder Weisswein
1 PriseZimt
Zucker nach Belieben

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Auf dem Tisch in25min

Ansicht wechseln

  1. Hörnli in Salzwasser weichkochen. Wasser abgiessen und die Hörnli abwechslungsweise mit dem Schabziger auf eine vorgewärmte Platte geben. Warmstellen.
  2. Für die Apfelschnitze Butter in einer weiten Pfanne schmelzen. Apfelschnitze, Apfelwein, Zimt und Zucker beigeben und zugedeckt auf kleinem Feuer dämpfen. Ohne Deckel Flüssigkeit einkochen und Schnitze im entstandenen Sirup vorsichtig schwenken.
  3. Für die Brösmeli Butter in eine Pfanne schmelzen, geriebenes Brot beigeben und auf kleinem Feuer rösten, bis es eine kräftige, braune Farbe hat. Über die Hörnli anrichten und mit den Apfelschnitzen servieren.

Pflanzenbasierte Ernährung? Im Interview verrät die Ernährungsberaterin, was sie davon hält.

1 Portion enthält:

Energie: 3768kJ / 900kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 126g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.