• Drucken
Geschmolzener Nidelchäs auf Blätterteig mit Kirschen
  • Vegetarisch
Geschmolzener Nidelchäs auf Blätterteig mit Kirschen

Geschmolzener Nidelchäs auf Blätterteig mit Kirschen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Geschmolzener Nidelchäs auf Blätterteig mit Kirschen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für das Blech
200 g Quark-Blätterteig
1 Eigelb
1 EL Mohnsamen
2 TL Honig
150 g Nidelchäs, in Scheiben geschnitten
Kirschen:
200 g Kirschen oder Weichseln, entsteint und geviertelt
2 EL Zucker
3 EL Kirsch
0,5 dl Weisswein

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Blätterteig 2-3 mm dick auswallen, mit der Gabel stupfen, kalt stellen. Acht Rondellen von 10 cm Durchmesser ausstechen, mit Eigelb bestreichen, mit Mohnsamen bestreuen und im auf 220 °C vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Herausnehmen.
  2. Kirschen mit den übrigen Zutaten in eine flache Pfanne geben, einige Minuten zugedeckt dünsten. Deckel wegnehmen und Flüssigkeit zu Sirup einkochen.
  3. Von den Rondellen einen Deckel wegschneiden. Den Boden leicht aushöhlen, ganz wenig Honig hineingeben und mit dem Nidelchäs füllen.
  4. Blätterteigböden im auf 150 °C vorgeheizten Ofen erwärmen bis der Nidelchäs zu schmelzen beginnt.
  5. Auf Tellern anrichten, den Deckel aufsetzen und die noch lauwarmen Kirschen dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1930kJ / 461kcal, Fett: 29g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.