• Drucken
Petersilien-Gnocchi an Mutschli-Sauce
  • Vegetarisch
Petersilien-Gnocchi an Mutschli-Sauce

Petersilien-Gnocchi an Mutschli-Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Petersilien-Gnocchi an Mutschli-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für das Blech
Petersilien-Gnocchi:
500 gKartoffeln, mehlige Sorte, geschält
3Eigelb
30 gSbrinz AOP, gerieben
4 ELgehackte Petersilie
50 - 100 gMehl
Salz, Pfeffer
Mutschli-Sauce:
100 gDoppelrahm
1Knoblauchzehe, geschält
1 SpritzerZitronensaft
50 gMutschli, z.B. Lenker-Bergtummeli, gerieben
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Gnocchi Kartoffeln in gesalzenem Wasser weichkochen, abtropfen und ausdampfen lassen. Durch die Kartoffelpresse oder das Passe-vite treiben. Mit Eigelb, Sbrinz und Petersilie vermischen und soviel Mehl beigeben, dass ein weicher Teig entsteht. Würzen.
  2. Die Masse in einen Spritzsack mit runder Tülle füllen, diesen über eine Pfanne mit knapp kochendem Salzwasser halten. Mit einem Messer, das immer wieder ins heisse Wasser getaucht wird, Gnocchi abschneiden und ins Wasser fallen lassen. Sobald sie an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf ein gebuttertes Blech legen.
  3. Für die Sauce den Doppelrahm mit der Knoblauchzehe aufkochen, kurz köcheln lassen und Zitronensaft beigeben. Mutschli beifügen und schmelzen lassen. Knoblauchzehe herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gnocchi im auf 150 °C vorgewärmten Ofen kurz erwärmen und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1654kJ / 395kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 35g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.