• Drucken
Quark-Bärlauch-Brötchen
  • Vegetarisch
Quark-Bärlauch-Brötchen

Quark-Bärlauch-Brötchen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 21 Stimmen)
back to top

Quark-Bärlauch-Brötchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Brötchen

MengeZutaten
250 g Halbweissmehl
50 g Haferflocken
1¼ TL Backpulver
1 TL Salz
250 g Halbfettquark
1 dl Milch
5 Bärlauchblätter, fein gehackt
1 Eigelb zum Bestreichen
2 EL Haferflocken zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Quark, Milch und Bärlauch dazugeben und zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig auf wenig Mehl zu einer ca. 5 cm dicken Rolle formen. Mit der Hand etwas Flachdrücken und in 8 gleich grosse Quadrate schneiden. Nicht zu dicht nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit Eigelb bestreichen und mit Haferflocken bestreuen.
  3. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Den Teig statt mit Bärlauch mit feingeschnittenem Schnittlauch oder anderen Kräutern aromatisieren.

1 Stück enthält:

Energie: 858kJ / 205kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.