• Drucken
Hochzeitstorte mit Rhabarber
  • Vegetarisch
Hochzeitstorte mit Rhabarber

Hochzeitstorte mit Rhabarber

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 16 Stimmen)
back to top

Hochzeitstorte mit Rhabarber

  • Drucken

Zutaten

Für 3 Springformen von 26 cm, 18 cm und 8-10 cm Ø
Für 20 Stück
MengeZutaten
Butter für die Form
450 g dünne Rhabarberstängel
300 g Zucker
375 g Butter, weich
2 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark
6 Eier
4 dl Rahm
750 g Mehl
2 Päckchen Backpulver
200 g Mandelstifte
Füllung:
200 g Aprikosenkonfi
4 EL Mandellikör (Amaretto)
Glasur:
300 g Crème fraîche
6 Tropfen Bittermandelaroma
750 g Puderzucker
1 Glas Silber-Zuckerperlen
ca. 30 Stiefmütterchen-Blüten, Viola tricolor Hortensis oder Viola tricolor Nigra

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Rhabarber in 1 cm lange Stücke schneiden.
  2. Zucker mit Butter und Vanillemark vermischen und schaumig rühren. Nach und nach die Eier, dann den Rahm darunterrühren. Rhabarber beifügen. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Mandelstiften unter die Masse heben. Den Teig gleich hoch in die ausgebutterten Formen verteilen.
  3. Die Kuchen in der Mitte des auf 160 ºC vorgeheizten Ofens nacheinander backen – den kleinen ca. 30 Minuten, den mittleren ca. 40 Minuten und den grossen ca. 50 Minuten. Mit einem Holzspiesschen einstechen und prüfen, ob sie durchgebacken sind. Die Kuchen mit der Form auf Gitter stürzen und darin auskühlen lassen.
  4. Die Kuchen waagrecht halbieren und auf den Oberseiten evtl. etwas begradigen. Für die Füllung Aprikosenkonfitüre mit Mandellikör erwärmen und pürieren. Auf die unteren Kuchhälften streichen und wieder zusammensetzen.
  5. Für die Glasur alle Zutaten verrühren. Den grossen Kuchen auf ein Tablett oder eine Tortenplatte geben. Mit etwas Glasur die beiden anderen daraufsetzen und festkleben.
  6. Die Hochzeitstorte mit einem Pinsel von Krumen bereien. Mit der Glasur überziehen und mit Zuckerperlen dekorieren. Kühl stellen.
  7. Kurz vor dem Servieren mit Stiefmütterchen-Blüten garnieren.

Unbehandelte Stiefmütterchen-Blüten aus dem eigenen Garten verwenden oder in der Gärtnerei bestellen. Sie sind essbar.

1 Stück enthält:

Energie: 2985kJ / 713kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 89g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.