• Drucken
Portulaksuppe mit Räucherforelle
  • 25min
Portulaksuppe mit Räucherforelle

Portulaksuppe mit Räucherforelle

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Portulaksuppe mit Räucherforelle

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
½Schalotte, gehackt
Butter zum Andünsten
200 gPortulak, gewaschen
1 mittelgrosseKartoffel, geschält, in kleine Würfel geschnitten
2,5 - 3 dlGemüsebouillon
½ TLMeerrettich (im Glas)
Salz, Pfeffer
150 gRäucherforelle, schräg in Streifen geschnitten
einige Portulakblättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
  1. Schalotten in aufschäumender Butter andünsten. Portulak und Kartoffeln beifügen und kurz mitdünsten.
  2. Mit Bouillon knapp bedecken und zugedeckt bei mittlerer Hitze weichdünsten. Leicht auskühlen lassen, dann pürieren.
  3. In die Pfanne zurückgiessen und mit soviel Bouillon wie nötig zu einer geschmeidigen Konsistenz verlängern. Bis knapp vor den Kochpunkt bringen. Meerrettich und Rahm dazugeben und würzen.
  4. In vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Forellenstreifen hineinlegen und mit Portulakblättchen bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 837kJ / 200kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.