• Drucken
Schichttörtchen mit Minzrahm und Melone
  • Vegetarisch
Schichttörtchen mit Minzrahm und Melone

Schichttörtchen mit Minzrahm und Melone

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Schichttörtchen mit Minzrahm und Melone

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
150 g Mehl
80 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
1 Prise Salz
100 g Rahmquark
Zucker
Minzrahm:
2,5 dl Rahm
20 g Zucker
1 EL Vanillezucker
frische Minzblätter, in Streifen
400 g Melone, gerüstet
2 - 3 EL Zucker
Puderzucker und frische Minze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl, Butter und Salz zu einer krümeligen Masse reiben, Quark beigeben und schnell zu einem Teig zusammenfügen. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig 1 mm dünn auswallen und 12 Rondellen von 9 cm Durchmesser ausstechen, stupfen, mit Zucker bestreuen. 30 Minuten kühl stellen und dann in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens goldbraun backen. Auskühlen lassen.
  3. Für den Minzrahm den Rahm mit dem Zucker und dem Vanillezucker steifschlagen. Minze unterziehen. Kühl stellen.
  4. Melone in kleine Schnitze schneiden oder Kügelchen ausstechen und mit Zucker 5-10 Minuten marinieren.
  5. Pro Person 1 Rondelle auf einen Teller legen, mit Melone belegen und mit Minzrahm bestreichen. Mit einer zweiten Rondelle decken und gleich weiterfahren. Mit der dritten Rondelle abschliessen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minze garnieren.
  6. Die restliche Melone um das Törtchen verteilen.

1 Portion enthält:

Energie: 2659kJ / 635kcal, Fett: 43g, Kohlenhydrate: 56g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.