• Drucken
Kartoffel-Rohschinken-Tarte
Kartoffel-Rohschinken-Tarte

Kartoffel-Rohschinken-Tarte

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kartoffel-Rohschinken-Tarte

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Blech von 28 cm ø
Für 8 Stück
MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Teig:
250 g Mehl
¾ TL Salz
90 g Butter, flüssig, ausgekühlt
1 Ei, verquirlt
15 g Hefe, zerbröckelt
2 dl Milch
75 g Appenzeller, gerieben
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
500 - 600 g kleine Frühkartoffeln, z.B. Agata, in der Schale gekocht, ausgekühlt
16 - 20 grosse Tranchen Rohschinken
2 reife Birnen, geschält, in Schnitze geschnitten
schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Restliche Zutaten hineingeben. Zu einem Teig verrühren und klopfen, bis er glatt ist und Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen.
  3. Für den Belag Kartoffeln je in 1 Tranche Rohschinken einwickeln. Mit Birnen auf dem Teigboden verteilen, pfeffern. 20-30 Minuten aufgehen lassen.
  4. Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen.
  5. Die noch heisse Tarte in Stücke schneiden. Mit Petersilie garnieren.

Dazu passt Salat.

1 Stück enthält:

Energie: 1796kJ / 429kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.