• Drucken
Bunte Gemüsewähe
Bunte Gemüsewähe

Bunte Gemüsewähe

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 25 Stimmen)
back to top

Bunte Gemüsewähe

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Stück
MengeZutaten
Blech von 22x35 cm
Geriebener Teig:
500 gMehl
150 gkalte Butter, in Stückchen
2 dlWasser
1 ELEssig
1 TLSalz
(oder Fertig-Butterkuchenteig)
Gemüse:
1 StangeLauch, in Streifen geschnitten
1grosse, gelbe Peperoni, in Streifen geschnitten
1mittlerer Zucchini, in Scheiben geschnitten
1 kleine DosePelati (Geschälte Tomaten)
150 gChampignons, in Scheiben geschnitten
Salz, Pfeffer
150 gWalliser Bergkäse, gerieben
50 gFrühstücksspeck-Tranchen
Guss:
2 dlRahm
2Eier
Salz, Muskatnuss, Cayennepfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den geriebenen Teig, das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Butter über das Mehl verteilen und zwischen den Fingern mit dem Mehl fein verreiben.
  2. Wasser, Essig und Salz zufügen und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Teig 2-3 mm dick auswallen und ein mit Backtrennfolie belegtes Blech damit auslegen. Mit einer Gabel stupfen.
  4. Die Specktranchen auf dem Teigboden verteilen.
  5. Lauch, Peperoni und Zucchini nach Sorten getrennt in Salzwasser kurz blanchieren. Gut abtropfen lassen und über den Speck verteilen.
  6. Pelati gut abtropfen lassen, den Saft etwas ausdrücken. Pelati und Champignons über das Gemüse geben und würzen.
  7. Den Käse darüberstreuen.
  8. Alle Zutaten für den Guss verquirlen und über den Käse giessen.
  9. Im vorgeheizten Ofen (220°C) 30-40 Minuten backen.

1 Stück enthält:

Energie: 3165kJ / 756kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 67g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.