• Drucken
Griess-Gnocchi mit Kresse
  • Vegetarisch
Griess-Gnocchi mit Kresse

Griess-Gnocchi mit Kresse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Griess-Gnocchi mit Kresse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Butter für das Blech
1 l Milch
100 g Käsereibutter
250 g Griess
2 Eigelb, verquirlt
50 g Brunnenkresse, gehackt
Salz
50 g Gruyère AOP, grob gerieben
30 g Käsereibutter
50 g Brunnenkresse, abgezupft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Milch und Käsereibutter zusammen aufkochen und unter Rühren den Griess einlaufen und einige Minuten aufquellen lassen (je nach Packungsvorschrift).
  2. Etwas abkühlen lassen, Eigelb und Brunnenkresse daruntermischen, würzen.
  3. Ca. 20 mm dick auf ein Blech ausstreichen und fast werden lassen.
  4. Mit einem Ausstecher Rondellen oder Monde ausstechen (ca. 5 cm), auf ein bebuttertes Blech legen und im vorgeheizten Ofen (220°C) bräunen lassen.
  5. Kurz vor Ende der Backzeit mit dem Käse bestreuen und fertig backen.
  6. Die restliche Brunnenkresse in der Käsereibutter kurz schwenken.
  7. Die Griess-Gnocchi dachziegelartig auf vorgewärmten Tellern oder einer Platte anrichten und mit der Kressebutter überschmelzen.

Passt zu gebackenem oder grilliertem Fisch oder zu Salat.

1 Portion enthält:

Energie: 2943kJ / 703kcal, Fett: 45g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.