• Drucken
Feuerpoulet mit Peperonigemüse
Feuerpoulet mit Peperonigemüse

Feuerpoulet mit Peperonigemüse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Feuerpoulet mit Peperonigemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
30 g Bratbutter
4 ganze Pouletschenkel
Salz, Pfeffer, scharfes Paprikapulver
Senfpulver
2 dl Hühnerbouillon
2 dl Weisswein
1 EL Tomatenpüree
einige frische Rosmarinnadeln
30 g Bratbutter
1 Zwiebel, in Streifen geschnitten
je 1 rote und gelbe Peperoni, in kleine Stücke geschnitten
Salz, Pfeffer
2 - 3 EL Crème fraîche

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Pouletschenkel auf der Arbeitsfläche auslegen und mit den vermischten Gewürzen einreiben.
  2. In der heissen Bratbutter rundum gut anbraten, Bouillon zugeben.
  3. Weisswein, Tomatenpüree und Rosmarin mischen, nach und nach zum Fleisch geben und zugedeckt 15-20 Minuten schmoren.
  4. Die Zwiebel in der Bratbutter glasig dünsten, die Peperoni zufügen, würzen, alles knackig dünsten und warm stellen.
  5. Die Pouletschenkel aus der Pfanne nehmen und mit einer Folie bedeckt warm stellen.
  6. Die Sauce durch ein Sieb in die Pfanne zurückgiessen und mit dem Crème fraîche verfeinern.
  7. Die Sauce gut erhitzen und mit den Pouletstücken auf vier vorgewärmten Tellern oder einer Platte anrichten und das Gemüse dazu legen.

Dazu passen Nudeln, Reis oder Polenta.

1 Portion enthält:

Energie: 2169kJ / 518kcal, Fett: 37g, Kohlenhydrate: 7g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.