• Drucken
Quitten-Tarte mit Äpfeln und Haselnüssen
  • Vegetarisch
Quitten-Tarte mit Äpfeln und Haselnüssen

Quitten-Tarte mit Äpfeln und Haselnüssen

back to top

Quitten-Tarte mit Äpfeln und Haselnüssen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen
MengeZutaten
1 Wähenblech von 24 cm Ø
Butter für das Blech
Teig:
50 gButter, weich
75 gZucker
1 PriseSalz
1EI
100 gMehl
50 gHaselnüsse, gemahlen
(oder Fertig-Mürbeteig)
Füllung:
750 gQuitten
0,5 dltrockener Weisswein
4 ELBirnendicksaft oder Honig
100 gHaselnüsse, gemahlen
ca. 450 gkleine rote Äpfel, z.B. Jonathan, Berner Rosen
2 ELHaselnüsse, grob gehackt
2 ELBirnendicksaft zum Bepinseln
wenig Puderzucker zum Bestäuben

Schnelle Frühlingsrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren. Ei, Mehl und Haselnüsse zugeben und alles zu einem glatten Teig zusammenfügen. Zugedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für die Füllung Quitten waschen und mit einem Tuch sauber reiben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 1 Stunde garen. In kaltem Wasser abkühlen, schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit Weisswein, Birnendicksaft und Haselnüssen pürieren.
  3. Den Teig auswallen. Das ausgebutterte Wähenblech damit auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Quittenfüllung hineingeben, glattstreichen.
  4. Die Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen, in Schnitze schneiden und kreisförmig in die Quittenfüllung stecken. Mit Haselnüssen bestreuen.
  5. Die Tarte auf der untersten Rille des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 40 Minuten backen. Aus der Form nehmen, mit Birnendicksaft bepinseln und auskühlen lassen. Mit wenig Puderzucker bestreut servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 1595kJ / 381kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 41g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.