• Drucken
Kartoffel-Triangoli mit Speckfüllung an Rucolasauce
Kartoffel-Triangoli mit Speckfüllung an Rucolasauce

Kartoffel-Triangoli mit Speckfüllung an Rucolasauce

Saison
back to top

Kartoffel-Triangoli mit Speckfüllung an Rucolasauce

  • Drucken

Zutaten

Hauptgericht für 4 Personen
Für 20 Stück

MengeZutaten
Kartoffelteig:
1 kgKartoffeln, mehlige Sorte, z.B. Agria, Matilda, Désirée
1Ei, 1 Eigelb
300 gMehl
TLSalz, Pfeffer aus der Mühle
1 PriseMuskatnuss
Füllung:
200 gSchinken- oder Speckwürfel
1 BundBundzwiebeln, fein geschnitten
Butter zum sanften Braten
Sauce:
200 gRucola, gewaschen, gehackt
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Andämpfen
1,8 dlSaucenhalbrahm
2 ELWeisswein
Salz, Pfeffer aus der Mühle
einige Tropfen Zitronensaft
1 HandvollRucola zum Garnieren

Milch: der Podcast von Swissmilk

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Kartoffen in der Schale weich kochen, schälen und durch ein Passe-vite treiben. Etwas ausdampfen lassen. Mit Ei, Eigelb und Mehl gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 2 Stunden kalt stellen.
  2. Für die Füllung Schinkenwürfel in einer Pfanne knusprig rösten, Bundzwiebeln zugeben, kurz andämpfen und auskühlen lassen.
  3. Den Kartoffelteig auf einer stark bemehlten Unterlage ca. 3 mm dünn zu einem Rechteck auswallen. Den Teig in 20 Quadrate von ca. 9 x 9 cm schneiden und auf die Mitte jedes Quadrates eines gehäuften Esslöffel Füllung geben, die Ränder mit etwas Wasser anfeuchten, zu einem Dreieck falten und andrücken.
  4. Die Triangoli in Butter in einer beschichteten Bratpfanne beidseitig sanft braten. Im auf 80 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  5. Für die Sauce Rucola mit Schalotten in Butter andämpfen und im Cutter fein pürieren. Mit Saucenhalbrahm und Weisswein mischen, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.
  6. Kartoffel-Triangoli mit Sauce anrichten und mit Rucola garnieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 3149kJ / 752kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 101g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.