• Drucken
Sauerkrautstrudel mit Räucherforelle an Wacholdersauce
Sauerkrautstrudel mit Räucherforelle an Wacholdersauce

Sauerkrautstrudel mit Räucherforelle an Wacholdersauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Sauerkrautstrudel mit Räucherforelle an Wacholdersauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
125 gMehl
1 PriseSalz
0,75 dlWasser
1 - 2 ELButter, flüssig, ausgekühlt
(oder Fertig-Strudelteig)
Füllung:
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dünsten
500 gmildes rohes Sauerkraut
2süssliche Äpfel, in Schnitze geschnitten
Salz, Pfeffer
50 gButter, flüssig, ausgekühlt
200 gRäucherforelle, in Streifen geschnitten
Sauce:
200 gBlanc battu
180 gSauermilch
1 TLWacholderbeeren, gequetscht
Salz, Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Wasser und Butter beifügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Für die Füllung Schalotten in aufschäumender Butter dünsten. Sauerkraut beifügen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten dünsten. Auskühlen lassen. Hacken, Äpfel darunter mischen und würzen.
  3. Teig möglichst dünn auswallen. Auf ein bemehltes Tuch legen, mit den Handrücken hauchdünn ausziehen und dicke Randstücke abschneiden. Mit Butter bepinseln und Füllung darauf verteilen, dabei rundum etwas Rand frei lassen. Räucherforelle auf der Füllung verteilen.
  4. Seitliche Teigränder über die Füllung legen und den Strudel mit Hilfe des Tuchs aufrollen. Mit der Abschlusskante nach unten hufeisenförmig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Butter bepinseln.
  5. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten goldbraun backen, ab und zu mit restlicher Butter bepinseln.
  6. Für die Sauce alle Zutaten mischen. Zum Sauerkrautstrudel servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1813kJ / 433kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.