• Drucken
Lachsforellen mit Zitronen-Dill-Joghurt
Lachsforellen mit Zitronen-Dill-Joghurt

Lachsforellen mit Zitronen-Dill-Joghurt

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Lachsforellen mit Zitronen-Dill-Joghurt

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 Lachsforellen, 500-600 g, küchenfertig
Sud:
3 l Wasser
3 dl Weisswein
2 Schalotten, in Lamellen geschnitten
je 200 g Rüebli, Stangensellerie und Lauch, in Stücke geschnitten
3 EL Salz
einige Pfefferkörner
Zitronen-Dill-Joghurt:
360 g Joghurt nature
½ Zitrone, abgeriebene Schale
etwas Zitronensaft
2 EL Dill, fein gehackt
Salz, Pfeffer
Dill

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Lachsforellen unter fliessendem Wasser waschen. Mit Haushaltspapier trockentupfen.
  2. Für den Sud alle Zutaten in einer Fischpfanne oder einem Bräter aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Lachsforellen in den Sud legen und knapp vor dem Kochpunkt ca. 20 Minuten ziehen lassen. Im Sud auskühlen lassen.
  4. Für das Zitronen-Dill-Joghurt alle Zutaten mischen.
  5. Die Lachsforellen portionieren und auf Teller verteilen. Das Zitronen-Dill-Joghurt dazu anrichten. Mit Dill garnieren.

Dazu passt geröstetes Brot.

1 Portion enthält:

Energie: 1231kJ / 294kcal, Fett: 7g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.