Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Süssmostcrème
  • 2h15min
  • Vegetarisch
Süssmostcrème

Süssmostcrème

Saison
Selbst gemachte Süssmostcrème aus Schweizer Äpfeln ist ein Dessert-Klassiker. Tipp: Für eine feine Crème diese nach dem Kochen durch ein Sieb drücken.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 679 Stimmen)
back to top

Süssmostcrème

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 dl Süssmost (1)
2 EL Maisstärke, leicht gehäuft
2 Eier, verquirlt
5 dl Süssmost (2)
½ Zitrone, Saft und Schale
2 EL Zucker
2 dl Rahm, geschlagen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Auskühlen lassen2h
  • Auf dem Tisch in2h15min
  1. Süssmost (1) mit der Maisstärke mischen, Eier beigeben und gut verrühren.
  2. Süssmost (2), Saft und Schale der Zitrone, Zucker in eine Pfanne geben, aufkochen. Pfanne von der Platte ziehen, Eiermischung unter Rühren beigeben, auf die Platte zurückstellen und unter ständigem Rühren kurz vors Kochen bringen, bis die Masse zur Crème gebunden ist.
  3. Pfanne vom Herd nehmen und Crème sofort durch ein Sieb in eine Schüssel leeren. Zugedeckt auskühlen lassen. Rahm darunterziehen.
Energie: 1641kJ / 392kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 6g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.