• Drucken
Dobenbraten
Dobenbraten

Dobenbraten

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Dobenbraten

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
750 g Rindlfeisch (zum Beispiel Hohrückendeckel), in 4 Stücke geschnitten
Beize:
5 dl Rotwein
1,5 dl Rotweinessig
1 Stk. Sellerie
1 Rüebli
1 Schalotte, mit Lorbeerblatt und Gewürznelken besteckt
½ EL Senfkörner
Bratbutter
2 TL Mehl
1 TL Zucker
1 TL Tomatenpüree
Salz, Pfeffer
2 EL grosse Weinbeeren (Malagatrauben)
4 EL Crème fraîche

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Beize alle Zutaten in eine Schüssel geben und die Fleischstücke dazugeben. Während 3-5 Tagen zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Fleischstücke aus der Beize nehmen und trockentupfen. Die Beize aufkochen und absieben.
  3. Bratbutter erhitzen und die Fleischstücke rundum gut anbraten. 1 Teelöffel Mehl darüberstäuben und leicht bräunen. Aus der Pfanne heben und beiseite stellen.
  4. Das restliche Mehl und den Zucker in der Bratpfanne bräunen, das Tomatenpüree dazugeben. Mit der Beize ablöschen und aufkochen. Fleisch und Gemüse beigeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, während 1 ½ Stunden schmoren.
  5. 20 Minuten vor Ende der Garzeit die Weinbeeren in die Sauce geben. Die Gemüsestücke aus der Sauce nehmen. Die Sauce abschmecken, den Crème fraîche einrühren.
  6. Die Fleischstücke mit der Sauce anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1641kJ / 392kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 31g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.