Abnehmen

Geniesse den Tag, auch beim Low-Carb-Abendessen.

back to top
Abnehmen

Geniesse den Tag, auch beim Low-Carb-Abendessen.

Mit welcher gesunden Mahlzeit beendest du den Tag? Hier findest du heraus, wie genau ein Low-Carb-Abendessen zusammengesetzt ist. Dazu entdeckst du jede Menge leckere Rezepte.

Gönn dir ein gutes Low-Carb-Abendessen.

Auch das ideale Low-Carb-Abendessen besteht mindestens zur Hälfte aus Gemüse oder Salat, kombiniert mit einer Eiweissportion aus Fleisch, Fisch, Eiern oder Hülsenfrüchten. Für den Kalzium-Kick und um den Sättigungswert zu verbessern, ist es sinnvoll, wenn du noch eine Milchportion dazu kombinierst.

Zwei Tipps vom Feinsten

Hast du am Mittag kalt gegessen, gönne dir abends eine warme Mahlzeit. Und denke praktisch: Koche dir abends eine doppelte Portion – so hast du für den nächsten Tag bereits einen gesunden Bürolunch parat.

Low-Carb-Abendessen

Dein Abendteller

  • Mindestens 250g Gemüse, Salat, Pilze: Sie liefern reichlich Nahrungsfasern und Wasser, aber wenig Energie.
  • 150–250g Milchprodukte oder 50–70g Käse: Sie machen satt, decken den Kalziumbedarf und liefern viele weitere Inhaltsstoffe.
  • 150g Fleisch, Geflügel, Fisch oder zwei Eier: Sie ergänzen die Versorgung mit notwendigen Nährstoffen und machen gut und lange satt.
  • 10–20g Nüsse, Samen, Kerne oder Butter oder 1–2EL Öl: Sie machen das Essen geschmackvoll und liefern essenzielle Fettsäuren sowie fettlösliche Vitamine.

Einmal täglich darfst du eine Beilage aus Getreideprodukten oder Kartoffeln dazu kombinieren. Zum Beispiel zwei Kartoffeln (150g). Oder eine Handvoll Vollkornreis oder Vollkornteigwaren (30-40g ungekocht). Sie enthalten zwar viele Kohlenhydrate, aber auch sattmachende Nahrungsfasern.

Abnehmen

Weitere Ideen für Carb-Portionen

Ablenkung hält schlank.

Wenn dich die Langeweile, eine Denkbarriere oder ein Frust zum Kühlschrank treiben, überliste dich durch Ablenkung. Telefoniere mit Freunden. Mach dir einen Tee. Gehe eine Runde walken. Oder wie wärs mit Jogging? Kurzum: alles, ausser Essen!

Ablenkung: Tu, was dir guttut.
Ablenkung: Tu, was dir guttut.
Abnehmen

Gesund abnehmen: die elf besten Tipps

Das gehört auf deinen gesunden Teller:

  • Mindestens zur Hälfte Gemüse

  • Eine sättigende Eiweissbeilage

  • Ein Milchprodukt