Birchermüesli

Birchermüesli
Birchermüesli ist vor allem als gesundes Frühstück beliebt. Im Rezept für den Schweizer Klassiker dürfen saisonale Früchte, Joghurt und Quark nicht fehlen.
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/859 Stimmen)
  • max. 30 min
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 5-6 EL Haferflocken oder Flockenmischung
  • 1 dl Milch
  • 2 EL Sultaninen, nach Belieben
  • 500 g Joghurt (nature oder Fruchtjoghurt)
  • ½ Zitrone, wenig abgeriebene Schale und Saft
  • ½-1 TL Zimt
  • 3 Äpfel, z.B. Braeburn, geviertelt, Kerngehäuse entfernt
  • 400-500 g Beeren und/oder Früchte, z.B. Erdbeeren, Pfirsiche, Aprikosen, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 2-3 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 dl Rahm, steif geschlagen
  • Zucker nach Belieben
  • Beeren zum Garnieren

  • 5-6 EL
    Haferflocken oder Flockenmischung
  • 1 dl
    Milch
  • 2 EL
    Sultaninen, nach Belieben
  • 500 g
    Joghurt (nature oder Fruchtjoghurt)
  • 0.5
    Zitrone, wenig abgeriebene Schale und Saft
  • 0.5-1 TL
    Zimt
  • 3
    Äpfel, z.B. Braeburn, geviertelt, Kerngehäuse entfernt
  • 400-500 g
    Beeren und/oder Früchte, z.B. Erdbeeren, Pfirsiche, Aprikosen, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 2-3 EL
    gemahlene Haselnüsse
  • 1 dl
    Rahm, steif geschlagen
  • Zucker nach Belieben
  • Beeren zum Garnieren

Zubereiten: 30 Minuten
Auf dem Tisch in 30 Minuten

Flocken mit Milch und nach Belieben Sultaninen mischen.

Joghurt, Zitronenschale und -saft sowie Zimt darunterrühren. Äpfel an der Bircherraffel dazureiben, so dass die Schale zurückbleibt, sofort mischen. Beeren und/oder Früchte und Nüsse daruntermischen. Bei Bedarf mit wenig Milch verdünnen. Rahm darunterziehen, nach Belieben süssen.

Müesli in Schälchen anrichten, garnieren.

Einen Teil des Joghurts durch Quark ersetzen.
Statt Zucker Honig zum Süssen verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal407
  • Eiweiss11 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate43 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal407
  • Eiweiss11 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate43 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken