Mairüben-Gratin

Mairüben-Gratin
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Personen

1 Form von 1 Liter Inhalt
Butter für die Form

  • 400 g Mairüben, geschält, dünn gehobelt
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • wenig Muskatnuss
  • 1,5 dl Vollrahm

Zubereiten: ca. 10 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten

Die Mairüben lagenweise mit den Gewürzen in die gebutterte Form geben. Rahm darüber giessen.

In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten backen.

Mairüben, auch Navette genannt, sind frostharte weisse Rüben mit violetten Köpfchen und werden schon im Mai geerntet. Statt Mairüben weisse Rüben oder Bierrettich verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal298
  • Eiweiss4 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate12 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal298
  • Eiweiss4 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate12 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken