Hollermües mit Salzkartoffeln

Hollermües mit Salzkartoffeln
Mehl, Butter und Holunderbeeren - viel mehr braucht es nicht für ein leckeres Hollermües. Die perfekte Zugabe zu deftigen Salzkartoffeln!
  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Hollermües:

  • 1 EL Mehl
  • 50 g Butter
  • 500 g Holunderbeeren
  • 1,5 dl Rotwein
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Salz

  • 700 g Kartoffeln, z.B. Charlotte, geschält, in Stücke geschnitten
  • Butter zum Andünsten
  • ½ TL Salz
  • 40 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten

Für das Hollermües Mehl in der Butter hellbraun rösten. Holunderbeeren und Wein beigeben, unter Rühren aufkochen. Zucker und Salz zufügen, zugedeckt 15 Minuten kochen.

Kartoffeln in Butter andünsten, knapp mit Wasser bedecken, salzen, ca. 20 Minuten kochen. Wasser abgiessen, Butter zu den Kartoffeln geben.

Hollermües und Salzkartoffeln zusammen servieren.

Dazu passt ein Stück Walliser Alpkäse.

Eine Portion enthält:

  • kcal436
  • Eiweiss7 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate44 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal436
  • Eiweiss7 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate44 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken