• Drucken
Tessinerbrot
  • 2h25min
  • Vegetarisch
Tessinerbrot

Tessinerbrot

Bravo!du kochst saisonal
Lust auf ein lauwarmes, aussen knuspriges und innen wunderbar weiches Tessinerbrot? Mit diesem Rezept gelingt es dir perfekt. So macht Brotbacken Spass.
  • Drucken
back to top

Tessinerbrot

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Brot
MengeZutaten
Backpapier
Mehl zum Formen
300 gMehl
1 TLSalz
½ TLZucker
15 gHefe, zerbröckelt
1,75 dlWasser
2 ELButter oder Rapsöl

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen25min
  • Aufgehen lassen1h30min
  • Auf dem Tisch in2h25min

Ansicht wechseln

  1. Mehl, Salz und Zucker mischen. Hefe mit dem Wasser anrühren, mit der Butter oder Rapsöl zum Mehl geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 1-2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Formen: Den Teig in 5 Teile schneiden, je zu einem langen Brötchen formen und die Teile mit wenig Abstand aneinanderlegen und zugedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.
  3. Ofen auf 230°C Heissluft/Umluft vorheizen (250°C Ober-/Unterhitze).
  4. Teig mit Wasser bestreichen. Mit einem scharfen Brotmesser längs einschneiden und sofort in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens einschieben und Temperatur um 30°C reduzieren. Backofeninneres nach Möglichkeit beschwaden*. Brot 25-30 Minuten backen. Brot herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

*Zum Beschwaden: Wenn vorhanden, entsprechende Ofenfunktion nutzen oder ein zusätzliches Blech unter den Backstein/das Backblech in den Ofen geben. 1-2 dl Wasser auf dieses vorgeheizte Blech giessen, Ofentür sofort schliessen, sodass der Dampf im Ofen bleibt.

100g enthalten:

Energie: 1231kJ / 294kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 54g, Eiweiss: 8g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.