• Drucken
Crème-brulée-Tarte
  • 1h55min
  • Vegetarisch
Crème-brulée-Tarte

Crème-brulée-Tarte

season-spring badge
Bravo!du kochst saisonal
Der Name ist bei dieser Tarte Programm. Edle Eiercrème wird zur Krönung im Ofen oder mit dem Bunsenbrenner caramelisiert. Eine Tarte vom Feinsten.
  • Drucken
back to top

Crème-brulée-Tarte

  • Drucken

Zutaten

Andere Form?Andere Form?

Kuchenblech 28 cm Ø

12 Stück

MengeZutaten
Backpapier
300 g Baumnüsse oder Hülsenfrüchte
Mürbeteig:
220 gMehl
50 gPuderzucker
1 Msp.Salz
125 gButter, kalt, in Würfeln
1Eigelb
2 - 3 ELWasser, bei Bedarf
1Eiweiss, verquirlt, zum Bestreichen des Teigbodens
(oder Fertig-Mürbeteig)
Crème:
3 Eier
2,5 dlMilch
2,5 dlVollrahm
4 ELZucker
Zucker, zum Caramelisieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen55min
  • Kühl stellen30min
  • Auf dem Tisch in1h55min

Ansicht wechseln

  1. Teig: Mehl, Puderzucker und Salz mischen. Butter beigeben, alles zwischen den Fingern verreiben, bis die Masse gleichmässig krümelig ist. Eigelb beigeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen. Bei Bedarf Wasser beigeben. Teig auf ein Backpapier legen, flach drücken, ein zweites Backpapier darauflegen, auf Formgrösse auswallen. In die Form legen, überschüssiger Rand inklusive Backpapier abschneiden. Mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  2. Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  3. Blindbacken: Teigboden mit der Gabel dicht einstechen. Backpapierrondelle darauflegen, mit Baumnüssen oder Hülsenfrüchten beschweren. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, Nüsse oder Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Temperatur um 20°C reduzieren. Ca. 10 Minuten weiterbacken. Herausnehmen, heissen Teigboden mit Eiweiss bestreichen.
  4. Crème: Eier in einer Schüssel verquirlen. Milch, Rahm und Zucker aufkochen, unter Rühren zu den Eiern geben, durch ein Sieb auf den Kuchen giessen.
  5. Gefüllte Tarte bei 160°C Ober-/Unterhitze (Heissluft/Umluft 140°C) 30 Minuten fertig backen. Zum Schluss Zucker auf der Tarte verteilen. Mit der Grillstufe des Backofens oder einem Bunsenbrenner caramelisieren.

Lust auf Glace, keine Glacemaschine daheim & keine Lust auf Rühren? Unsere Glacerezepte für Faule

1 Stück enthält:

Energie: 1202kJ / 287kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 5g

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.