• Drucken
Eggs Benedict mit Waffeln
  • 50min
Eggs Benedict mit Waffeln

Eggs Benedict mit Waffeln

Saison
"Breakfast for Champions" wird dieses fantastische Frühstück auch genannt. Eggs Benedict auf salzigen Waffeln. Wie wäre es damit nächsten Sonntag?
  • Drucken
back to top

Eggs Benedict mit Waffeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Waffeleisen
Bratbutter oder Bratcrème für das Waffeleisen
Waffeln:
250 gMehl
½ TLSalz
¼ TLBackpulver
2,5 dlMilch
75 gButter, flüssig, ausgekühlt
1Ei
2Eiweiss
1 PriseSalz
Sauce Hollandaise:
4 ELWeisswein
1 ELWeissweinessig
1Schalotte, fein gehackt
wenig Peterli, gehackt
Pfeffer
2Eigelb
100 gButter, kalt, in Stücken
Salz
Pfeffer
Pochierte Eier:
3 ELEssig
1 ELSalz
4Eier
8 TranchenBratspeck
Kräuter, zum Garnieren

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten50min
  • Auf dem Tisch in50min

Ansicht wechseln

  1. Waffeln: Mehl, Salz und Backpulver mischen. Milch, Butter und Ei verrühren, zum Mehl geben und kurz zu einem glatten Teig rühren. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen.
  2. Sauce Hollandaise: Wein, Essig, Schalotte, Peterli und Pfeffer aufkochen. Auf ca. 2 EL einkochen. Durch ein Sieb in eine Chromstahlschüssel oder einen Wasserbadeinsatz giessen. Eigelb darunterrühren. Unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen über dem heissen Wasserbad schaumig schlagen. Butter portionenweise unter Rühren mit dem Schwingbesen dazugeben, bis die Sauce cremig ist, würzen, warm halten.
  3. Waffeleisen mit wenig Bratbutter oder Bratcrème bestreichen, heiss werden lassen, portionenweise Waffeln backen.
  4. Pochierte Eier: 3 Liter Wasser in einer grossen Pfanne aufkochen, Essig und Salz beigeben. Temperatur reduzieren, sodass das Wasser knapp unter dem Siedepunkt ist. Jedes Ei in eine separate Tasse geben. Im Wasser durch Umrühren einen Wirbel erzeugen. Ein Ei vorsichtig nacheinander in die Mitte des Wirbels gleiten lassen, unter dem Siedepunkt 4-5 Minuten pochieren. Mit einer Schaumkelle oder einem grossen Löffel herausnehmen, gut abtropfen lassen.
  5. Speck knusprig braten.
  6. Je eine Waffel auf einen Teller geben. Mit Speck und pochiertem Ei belegen, mit Sauce beträufeln, garnieren.
Nach Belieben 3-4 EL gehackte Kräuter, z.B. Schnittlauch oder Peterli, unter den Waffelteig rühren. Evtl. übrige Waffeln zu Salat oder Suppe geniessen.

1 Portion enthält:

Energie: 3358kJ / 802kcal, Fett: 56g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.