• Drucken
Gurken-Trudi und Gurken-Fredi
  • 20min
  • Vegetarisch
Gurken-Trudi und Gurken-Fredi

Gurken-Trudi und Gurken-Fredi

Saison
Znüni/Zvieri für zwei- bis vierjährige Kinder: super schräge Vollkorn-Sandwich mit lustigen Gesichtern aus Gurken, Tête de Moine und Peperoni.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Gurken-Trudi und Gurken-Fredi

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren

MengeZutaten
4 ScheibenVollkornbrot, evtl. Brotrinde weggeschnitten
8 ScheibenGurke
2entsteinte schwarze Oliven, in Ringen
4 RosettenTête de Moine
60 gHalbhartkäse, z.B. Tilsiter, in feinen Streifen
einige Haselnüsse
4 Streifenrote Peperoni oder kleine Radiesli, halbiert, für den Mund

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Auf dem Tisch in20min
  1. Brot nach Belieben toasten, auskühlen lassen. Auf eine Platte oder ein Blech legen.
  2. Belag/Garnitur: Gurken und Oliven oder Haselnuss-Hälften als Augen auflegen. Aus dem Tête de Moine und Halbhartkäse die Haare für Fredi und Trudi auflegen. Den Mund mit Peperoni oder Radieslihälften formen, mit den restlichen Haselnüssen garnieren.

Achtung Nüsse! Kinder bis 3 Jahre sollten aus Sicherheitsgründen (Gefahr des Verschluckens) Nüsse nur in gemahlener Form essen. Ab dem 4. Altersjahr sind auch Nusskerne zum Knabbern geeignet.

1 Portion enthält:

Energie: 858kJ / 205kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 16g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.