• Drucken
Zvieri-Ampel
  • 20min
  • Vegetarisch
Zvieri-Ampel

Zvieri-Ampel

Saison
Znüni/Zvieri für zwei- bis vierjährige Kinder: An dieser Ampel muss keiner warten, sie darf gleich verputzt werden. Mit Randen, Frischkäse und Rüebli.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Zvieri-Ampel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren

MengeZutaten
runder Ausstecher von ca. 3 cm Durchmesser
4 ScheibenVollkorntoastbrot, evtl. Brotrinde weggeschnitten
Belag:
100 gKräuterfrischkäse oder Frischkäse mit
wenig mildem Paprika verrührt
1kleine gekochte Rande, geschält, 8 Rondellen ausgestochen
8 ScheibenPfälzerrüebli
8 ScheibenSnack-Gurke
8Salzstängeli oder feine Grissini

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Auf dem Tisch in20min
  1. Die Toastbrotscheiben in Quadrate schneiden, mit Frischkäse bestreichen. Je vier Quadrate mit Randen-, Rüebli- und Gurkenscheiben belegen.
  2. Je eine rote, gelbe und grüne Ampel mit einem Salzstängeli oder Grissini auf ein Brett oder eine Platte legen. Restliches Gemüse (Gurke, Pfälzerrüebli, Randen) mundgerecht in Stücke schneiden, dazuservieren.

1 Portion enthält:

Energie: 691kJ / 165kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 24g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.