• Drucken
Einfache Schokoladenglace mit Quark
  • 6h20min
  • Vegetarisch
Einfache Schokoladenglace mit Quark

Einfache Schokoladenglace mit Quark

Saison
Diese feine Glace lässt sich ganz einfach selber machen. Ohne Glacemaschine. Dank eines super Tricks. Herrlich cremig, fast wie eine Schokoladenmousse.
  • Drucken
back to top

Einfache Schokoladenglace mit Quark

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen
Für ca. 850 g

MengeZutaten
fester Plastikbeutel à mind. 3 l Inhalt
6 Tassen oder Gläser
1,5 dlBio Suisse Vollrahm
200 gMilch- oder dunkle Schokolade oder gemischt, in Stücken
2 ELKakao- oder Schokoladenpulver
3,5 dlBio Suisse Vollrahm
150 gBio Suisse Rahmquark
Schokoladenspäne, Bretzelirollen oder Guetzli, zum Garnieren

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Ruhezeit6h
  • Auf dem Tisch in6h20min

Ansicht wechseln

  1. 1,5 dl Rahm erhitzen, von der Platte ziehen, Schokolade beigeben, schmelzen, rühren, in ein Litermass geben. Kakao- oder Schokoladenpulver und restlichen Rahm beigeben, mischen. 1 Stunde kühl stellen.
  2. Schokoladenrahm zusammen mit Rahmquark steif schlagen. Plastikbeutel in ein Litermass stellen, Masse hineingeben, gut verschliessen. Ca. 5 Stunden flach in den Tiefkühler legen.
  3. Die Masse im Beutel mehrmals (nach 2 Stunden ca. alle 30 Minuten) kräftig durchkneten, sodass sich die harte Masse mit der weichen vermischt.
  4. Serviervorschlag: Vom Plastikbeutel eine kleine Ecke wegschneiden, Glace in vorgekühlte Gläser oder Tassen füllen.
  5. Garnieren, sofort servieren.

Damit die Glace weniger schnell schmilzt beim Geniessen: In Gläser dressieren und nochmals 30-60 Minuten tiefkühlen. Bleibt sie länger im Tiefkühler, wird sie hart. Glace vor dem Servieren in kleine Würfel schneiden, vor dem Geniessen etwas antauen lassen.

1 Portion enthält:

Energie: 2131kJ / 509kcal, Fett: 44g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 8g
In Kooperation mit:

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.