Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Lachshäppchen mit Orangen-Quarkfüllung
  • 2h35min
Lachshäppchen mit Orangen-Quarkfüllung

Lachshäppchen mit Orangen-Quarkfüllung

Saison
Fast wie Sushi: die Lachshäppchen mit Orangen-Quarkfüllung. Geschmacklich überzeugen sie mit frischem Orangensaft und Schale sowie mildem Räucherlachs.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 49 Stimmen)
back to top

Lachshäppchen mit Orangen-Quarkfüllung

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Frischhaltefolie, 12 Holzspiesse
Orangen-Quarkfüllung:
2 Blatt Gelatine
250 g Halbfettquark nature
1 Orange, abgeriebene Schale und Saft
½ Bund Schnittlauch, geschnitten
Salz, Pfeffer
200 g milder Räucherlachs, in dünnen Tranchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Orangen-Quarkfüllung: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Orangenschale und Schnittlauch verrühren, würzen. Gelatine tropfnass in eine kleine Pfanne geben und bei milder Hitze auflösen, kräftig unter die Quarkmasse rühren, ca. 15-20 Minuten kühl stellen.
  2. Frischhaltefolie auf ca. 25 cm Länge ausbreiten und mit den Lachstranchen belegen, mit wenig Orangensaft beträufeln.
  3. Sobald die Quarkmasse fest wird, gleichmässig auf dem Lachs verteilen, dabei die Ränder etwas frei lassen, quer aufrollen. 2-3 Stunden kühl stellen.
  4. Lachsrolle in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf je ein Holzspiess stecken. Die Spiesse in ein hohes Glas stellen und servieren.

Für eine gewisse Schärfe Schnittlauch durch Kresse ersetzen.

Energie: 611kJ / 146kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.