• Drucken
Pfaffenkäppli
  • Vegetarisch
Pfaffenkäppli

Pfaffenkäppli

Saison
Diese Guetzli waren schon bei unseren Grossmüttern sehr beliebt. Das süsse Gebäck wird mit Himbeerkonfitüre gefüllt und schmeckt nach mehr.
back to top

Pfaffenkäppli

  • Drucken

Zutaten

Für 50-60 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
250 gButter, weich
250 gZucker
1 PriseSalz
1Zitrone, abgeriebene Schale
2Eier
500 gMehl
150 gHimbeerkonfitüre, dick eingekocht
1Eiweiss, leicht verquirlt
2Eigelb, mit 2 TL Milch verdünnt

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz, Zitronenschale und Eier zugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Mehl dazusieben, kurz verrühren, zu einem Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.
  2. Teig auf wenig Mehl 3 mm dick auswallen. Rondellen von 5 cm Ø ausstechen. Je 1 Tupfer Himbeerkonfitüre in die Mitte geben. Ränder mit Eiweiss bestreichen, Teigränder von drei Seiten her aufstellen und oben zusammendrücken. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen, mit Eigelb bestreichen, 15 Minuten kühl stellen.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Stück enthält:

Energie: 402kJ / 96kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 1g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.