• Drucken
Pflaumenkuchen mit Schokolade
  • 45min
  • Vegetarisch
Pflaumenkuchen mit Schokolade

Pflaumenkuchen mit Schokolade

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.1 Sterne / 29 Stimmen)
back to top

Pflaumenkuchen mit Schokolade

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 8-12 Stück
MengeZutaten
1 Backblech von 26 cm Ø
Backpapier für den Formenboden und zum Auswallen
Butter für den Formenrand
Teig:
180 gMehl
2 ELKakaopulver
1 Msp.Salz
110 gButter, kalt, in Stücken
70 gZucker
1Eigelb
3 - 4 ELRahm
(oder Fertig-Mürbeteig)
Belag:
150 gButter
180 gdunkle Schokolade, zerbröckelt
4Eigelb
100 gZucker
70 gMehl
1 ELMaisstärke
1 TLBackpulver
4Eiweiss, steif geschlagen
500 gPflaumen, entsteint, in Schnitzen
Puderzucker zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Kühl stellen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten
  1. Teig: Mehl, Kakao und Salz mischen. Butter dazugeben und zu einer krümeligen Masse verreiben. Zucker dazumischen, eine Mulde formen. Eigelb und Rahm hineingeben, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Teig zwischen 2 Backpapieren 2-3 mm dick rund auswallen. Vorbereitete Form damit auslegen.
  3. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten vorbacken, leicht auskühlen lassen.
  4. Belag: Butter und Schokolade bei kleiner Hitze schmelzen, leicht auskühlen lassen. Eigelb und Zucker schlagen, bis die Masse hell ist. Schokolade daruntermischen. Mehl, Maisstärke und Backpulver mischen, dazusieben, mit Eischnee sorgfältig darunterziehen. Auf dem Teig verteilen. Pflaumen daraufgeben.
  5. Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben. Entweder lauwarm oder gut gekühlt servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 2160kJ / 516kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.