• Drucken
Peperoni-Rollen mit Frischkäse
  • 45min
  • Vegetarisch
Peperoni-Rollen mit Frischkäse

Peperoni-Rollen mit Frischkäse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Peperoni-Rollen mit Frischkäse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Peperoni-Rollen:
6rote Peperoni, ganz
400 gFrischkäse
Salz, Pfeffer
wenig abgeriebene Zitronenschale
Knoblauchbrötchen:
100 gButter
1 - 2Knoblauchzehen, gepresst
Salz, Pfeffer
1 ELabgezupfte Thymianblättchen
½Pariserbrot, ca. 250 g, in schrägen Scheiben
Salatsauce:
2 ELRotwein- oder Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
evtl. wenig Zucker
3 ELRapsöl
120 gRucola

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Rollen: Peperoni auf das mit Backpapier belegte Blech verteilen. In der Mitte des auf 220 °C (Umluft) vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen, gelegentlich wenden, bis die Haut rundum schwarz ist und Blasen bildet. Peperoni in nassem Tuch oder Plastiksack auskühlen lassen. Halbieren, Strunk und Kerne entfernen, Haut abschälen. Frischkäse würzen, auf die Peperoni verteilen, glatt streichen, aufrollen.
  2. Brötchen: Butter, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Thymian verrühren. Brotscheiben damit bestreichen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 5 Minuten knusprig backen, warm stellen.
  3. Sauce: Alle Zutaten verrühren. Rucola dazugeben, mischen.
  4. Salat, Peperoni- Rollen und Knoblauchbrötchen anrichten.

Durch das Garen im Ofen lässt sich die Haut der Peperoni später ganz einfach abziehen.

1 Portion enthält:

Energie: 2952kJ / 705kcal, Fett: 47g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 19g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.