Rezepte & Kochideen
Sternen-Pie
  • 50min
Sternen-Pie

Sternen-Pie

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Sternen-Pie

Zutaten

MengeZutaten
1 Pieform von ca. 26 cm Ø
1-2 Sternausstecher
100 g Dörrpflaumen
3-4 EL Cognac oder Orangensaft
600 g Pouletbrüstchen, in 3-4 cm grossen Würfeln
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer, Paprika
1 Zwiebel, gehackt
Butter zum Dämpfen
800 g gemischtes Gemüse, z.B. Rüebli, Pastinaken, Pfälzer Rüebli, geschält, gewürfelt
2 dl Gemüsebouillon
2 dl Saucenhalbrahm
Salz, Pfeffer
1 TL Thymian
1 Eigelb, mit wenig Wasser verrührt
2 rund ausgewallte Butterblätterteige, je ca. 270 g

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Marinieren: ca. 3 Stunden
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Dörrpflaumen mit Cognac 2-3 Stunden marinieren.
  2. Poulet portionenweise in heisser Brat- butter anbraten, herausnehmen, würzen.
  3. Zwiebel in Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen, mit Bouillon ablöschen, 10 Minuten köcheln. Saucenhalbrahm beifügen, erhitzen, würzen. Pflaumen und Poulet daruntermischen, in die Form geben. Formenrand mit wenig Eigelb bestreichen.
  4. Aus dem Teigdeckel einen Stern aus- stechen. Deckel über die Form legen, leicht andrücken. Aus dem 2. Teig 2 Bänder von je ca. 1 cm Breite zuschneiden, zu einer Kordel drehen, auf die Pie legen. Sterne ausstechen, Pie damit garnieren. Alles mit Eigelb bestreichen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen.
  5. Zum Servieren den Teigdeckel mit einer Schere in Stücke schneiden, Füllung auf Teller schöpfen, Teigdeckel darauflegen.

Pieformen sind ca. 5-6 cm hoch. Sie sind somit höher als klassische Rundbleche.
Je nach Saison anderes Gemüse verwenden und die Teigdekoration entsprechend wählen.

Energie: 4480kJ / 1070kcal, Fett: 68g, Kohlenhydrate: 65g, Eiweiss: 45g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.