• Drucken
Pistazienglace auf Kiwi-Carpaccio
  • 30min
  • Vegetarisch
Pistazienglace auf Kiwi-Carpaccio

Pistazienglace auf Kiwi-Carpaccio

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 17 Stimmen)
back to top

Pistazienglace auf Kiwi-Carpaccio

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Pistazienglace:
2 dlMilch
125 gZucker
2Eigelb
1,5 dlRahm
75 gPistazien, fein gemahlen
einige Tropfen Pistazienaroma oder Amaretto, nach Belieben
Kiwi-Carpaccio:
4 - 6Kiwis, geschält
1Limette
1 - 2 ELRohzucker
Pistazien und Pfefferminze zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Tiefkühlen: 3-4 Stunden
  1. Glace: Alle Zutaten unter ständigem Rühren bis knapp vors Kochen bringen, sofort durch ein Sieb in eine Schüssel giessen. Masse auskühlen, dann in der Glacemaschine gefrieren. Oder die Masse 3-4 cm hoch in ein Gefäss giessen, unter gelegentlichem Durchrühren während 3-4 Stunden im Tiefkühler gefrieren.
  2. Kiwi in Scheiben schneiden, auf Teller legen. Mit Limettensaft beträufeln, mit Rohzucker bestreuen.
  3. Aus der Glace Kugeln formen, auf das Carpaccio geben, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1905kJ / 455kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.